Kategorie: Praxeologie

Free Africa!

http://www.africanliberty.org

Advertisements

Chaos Theory – Lösungen ohne Gewalt

Chaos Theory von Robert P. Murphy.
Die Essays über die Ideen wie eine Privatrechtsgesellschaft ohne Staat aussehen könnte, gibt es jetzt auf Deutsch.
Übersetzt haben es: Erik Vollstädt und Julian Schmierer. Herzlichen Dank!

Wichtig zu wissen ist, dass Libertäre mit den Ideen einer staatenlosen Privatrechtsgesellschaft nur Möglichkeiten aufzeigen, WIE eine solche Gesellschaft funktionieren könnte. Es sind Ideen ausgearbeitet u.a. aufgrund der Erkenntnisse der Österreichischen Schule der Nationalökonomie und der Praxeologie. Für jede Handlungen ist Denken Voraussetzung! Oder Mises: Handeln bedeutet immer ein Wählen und Entscheiden. Dadurch sind Denken und Handeln unzertrennlich.

Ohne Absolutheitsanspruch ist das Buch eine erfrischende Lektüre mit Ideen, Gedanken und Argumente für eine Gesellschaft ohne Staat.

Auszug aus dem Vorwort:
In diesem Essay werde ich darlegen, dass die Abwesenheit des Staats nicht zu gesetzlosem Chaos führen wird. Freiwillige Institutionen werden zu Tage treten, um die im alltäglichen Leben auftretenden Konflikte effektiv und friedlich zu lösen. Die Gesetze des Markts werden nicht nur effizienter, sondern auch angemessener als die heutige staatliche Alternative sein.
So, wie die rechten Kriegshetzer die orwellsche Auffassung „Krieg ist Frieden“ begrüßen, glauben auch die linken Gleichmacher daran, dass Sklaverei Freiheit ist. Die „Adler“ führen einen endlosen Krieg um den Krieg zu beenden, während sich die Sozialdemokraten an massivem Diebstahl bereichern – auch „Steuern“ genannt –, um das Verbrechen zu eliminieren.

Hier gehts zum Essay (PDF-Format, 54 Seiten):

Robert P. Murphy – Chaos Theory (deutsch)

Quelle: Facebook; Freiheitskeime

Die Logik der Freiheit – Buchempfehlung und Radio-Interview

Für die kommenden freien Tage möchte ich nebst einem Buch ein längeres und äusserst hörenswertes Radio-Interview mit
Herrn Roland Baader empfehlen.

Viel Vergnügen!

Logik der Freiheit – Ein Ludwig von Mises-Brevier

9783038235767

Prof. Gerard Radnitzky schrieb in seiner Rezension zum Buch:
Der eilige Leser, der zur Lektüre von Mises’ Gesamtwerk keine Zeit findet, kann hier “Mises pur” erleben: Die ganze Brillanz seiner Sprache, die glasklare Überzeugungskraft seiner Theorien über Markt, Kapitalismus und Freiheit und die einzigartig stringente Logik seiner Widerlegungen von Sozialismus, Etatismus (Staatsgläubigkeit) und freiheitsverletzender Herrschaftsanmassung der politischen Klasse.

Folgend das spannende und erkenntnisreiche Interview mit dem grossen Freiheitsdenker Herrn Roland Baader.
Gesamtdauer ca. 3 h – Einfach unten auf Playlist-Icon klicken für die Folgen 1-6.

Teil 1: Macht und Meinung (32:13)
Teil 2: Das Bildungswesen und die Arbeitsteilung (38:49)
Teil 3: Das Kapital und die 10 Gebote, das Kapital und die Menschenrechte (30:55)
Teil 4: Freiheit und Demokratie (30:33)
Teil 5: Antiamerikanismus, Antikapitalismus und Reformpolitik (29:38)
Teil 6: Reformen, Demokratie, Revolution und Moral (28:12)

Quellen: http://www.misesde.org/?p=1606

Praxeologie – Video-Episoden vom Praxgirl

Für ein besseres Verständnis der Praxeologie möchte ich euch eine Videoreihe vorstellen.
Es sind die angenehmen und kurzweiligen Video-Episoden vom Praxgirl über die einzelnen Schwerpunkte der Praxeologie.

Unten sind die ersten 9 Episoden welche auf Deutsch eingesprochen sind zu finden.
Die weiteren Folgen der insgesamt 23 Episoden findet man hier auf Englisch.

Vielen Dank an das Praxgirl für die Videos und das Team von Freiwilligfrei.de für die Übersetzungen!

Episode 4 – Die Vorraussetzungen von Handlungen

Episode 5- Die Rationalität von Handlungen

Episode 6- Zweck und Mittel

Episode 7 – Werteskala

Episode 8 – Zeit

Episode 9 – Ungewissheit

Quellen:
http://www.youtube.com/praxgirl
http://www.freiwilligfrei.info/?s=praxeologie